Fälle ohne Angaben zur Erkrankung

Heute am 30.7.2020  habe ich eine interessante Angabe beim RKI Dashboard gefunden. Sie lautet:

* Bei Fällen ohne Angaben zum Erkrankungsbeginn (Erkrankungsbeginn unbekannt bzw. Fälle ohne Symptome) wird ersatzweise das Meldedatum verwendet. Die abnehmende Fallzahl über die letzten Tage kann durch den Melde- und Übermittlungsverzug bedingt sein.

Meine Schlussfolgerung bzw. Frage daraus: Sind in der Vergangenheit die Fälle OHNE Symptome immer dazugerechnet worden?

Danach müssten die tatsächlichen Fallzahlen ja deutlich niedriger sein. 

Schreibt mir doch einen Kommentar dazu ob ich richtig liege.

Danke

Zeitungsbericht zu Jens Spahn: Ballermann bald 2. Ischgl?

Zeitungsbericht zu Jens Spahn: Ballermann bald 2. Ischgl?

Heute möchte ich auf einen Zeitungsbericht in der hiesigen Regionalzeitung Westfalenpost eingehen:

Unser Gesundheitsminister Jens Spahn warnt: Wird der Ballermann auf Mallorca jetzt zum 2. Fall Ischgl?

Frage: Mit welchem Recht greift ein deutscher Minister in einen anderen Staat ein und belehrt ihn, wie er sich verhalten soll. Gerade Spanien hat unter Corona stark gelitten und das Land und die Verantwortlichen wissen genau, was sie tun müssen. Da brauchts keinen „Oberlehrer“ für. 

Interessant ist jedoch der folgende Satz: Und bitte, tragen Sie überall dort, wo es in geschlossenen Räumen empfohlen ist, die Alltagsmasken.

 Zwei Worte habe ich Rot markiert: Bedeutet empfohlen jetzt, das es kein Muss mehr ist eine Marke zu tragen? Zum Zweiten: Sind wir schon soweit dass wir die Masken in Zukunft im Alltag immer tragen wüssen, wie z.B. unsere Kleidung?

Denk mal drüber nach, den Zeitungsbericht habe ich hier im Beitrag zugefügt.

 

Über 1000 Genesene in Gütersloh an einem Tag

Über 1000 Genesene in Gütersloh an einem Tag

Am 6.7.2020 bin ich auf interessante Zahlen zum Corona- Geschehen in Gütersloh gestoßen:
Hier sind vom 2.7.2020 auf den 3.7.2020 über 1.000 (in Worten Eintausend) Infizierte genesen.
Waren es am 2.7. noch 1.600 Infizierte, so hat sich die Zahl am 3.7. auf nur noch 462 Infizierte reduziert.
Das sind genau 1.138 weniger zum Vortag.
Ein Schelm der Böses dabei denkt.
Als Beweis ist ein Screencast der offiziellen Seite des Kreises Gütersloh beigefügt.
Und hier kann man es nachverfolgen:
https://www.kreis-guetersloh.de/aktuelles/corona/